Wasserparasiten: Cryptosporidium und Giardia, Hauptursachen für Krankheiten

Kryptosporidium und Giardia und Wasser
Es gibt weltweit, Cryptosporidium parvum (oft einfach "Crypto") und Giardia Lamblia ("Giardia") aktuelle Protozoenparasiten, die zwei der Hauptursachen für Wasserkrankheiten sind.
Was ist ein Protozoa?
Protozoen sind einzellige mikroskopische Organismen, die oft parasitär sind, aber auch außerhalb eines Wirts leben können. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten stellt fest, dass Protozoen "in der Lage sind, sich beim Menschen zu vermehren, was zu ihrem Überleben beiträgt und auch ernsthafte Infektionen ermöglicht, sich von einem einzelnen Organismus zu entwickeln". 1
Was ist ein Parasit?
"Parasit" ist ein allgemeiner Begriff, der jede Organisation bezeichnet, die auf Kosten ihres Gastgebers überlebt. Die CDC definiert Parasiten als "eine Organisation, die in oder in einer Host -Organisation lebt und auf Kosten ihres Gastgebers füttert. Es gibt drei Hauptklassen von Parasiten, die beim Menschen Krankheiten verursachen können: Protozoen, Helminthen und Ektoparasiten “. 2
Was sind Cryptosporidiose und Giardiase und wie verbreiten sie sich?
Cryptosporidiose und Giardiase sind zwei häufige Magen -Darm -Erkrankungen, die durch die Aufnahme von durch Cryptosporidium oder Giardia kontaminierter Wasser verursacht werden. Die Parasiten verbinden sich an den Darm von Menschen und Tieren und werden dann durch Nahrung oder Kontakt von Person zu Person mit Exkremente von Menschen oder infizierten Tieren in der Umwelt übertragen.
Schwer auszurotten
Cryptosporidium und Giardia sind durch Chlor -resistente externe Umschläge (Oozysten bzw. Zysten) geschützt, die es Parasiten ermöglichen, lange Zeit außerhalb ihres ursprünglichen Wirts zu leben. Giardia -Zysten können mehrere Monate in kaltem Wasser 3 überleben, während Kryptosporidium -Oozysten monatelang unter frischen und dunklen Bedingungen und bis zu einem Jahr in geringer Trübungswasser überleben können. 4
Leicht bestreiten
Die Figuren sind alarmierend: Millionen von Oozysten und infektiösen Zysten können in einem einzigen Sattel ausgeschieden werden, 5, aber es reicht aus, um eine kleine Menge Wasser (nur zehn Giardia -Zysten) 6 zu schlucken, um einen Menschen zu infizieren. 7, 8 Es ist also leicht zu verstehen, warum eine ansteckende Person mit Durchfall, flüchtende Schicht oder einem "Darmunfall" in einem Schwimmbad, einem Spa oder einem kleinen See eine solche potenzielle Gefahr für die Gesundheit darstellen kann.
Zusätzlich zu Wasser als Übertragungsquelle ist es wichtig zu beachten, dass Nahrung, Erde, Türgriffe, Hähne, Spielzeug oder irgendetwas, das gewöhnlich geteilt oder berührt wird, ebenfalls kontaminiert werden können. Die Leichtigkeit, mit der sich diese Organismen ausbreiten können, zeigt, warum es so wichtig ist, Hygienepraktiken in diesem Sommer zu beobachten, insbesondere beim Umgang mit Lebensmitteln in Feiertagen im Freien und Picknicks, dem Teilen von Telefonen und Kameras oder sogar nach der Toilette.
Anzahl der gemeldeten Fälle
Im Jahr 2012 wurden 15.223 Fälle von Giardiase 9 und 8.008 Fällen von Cryptosporidiose gemeldet. zehn
Kontaktquellen
Wasser ist die häufigste Art der Übertragung. Parasiten, die Kryptosporidiose und Giardiase verursachen, finden sich in fast allen Wasserquellen, insbesondere in allen Wasserquellen:
Ströme
Einige Seen
Schwimmbad
Whirlpool
Nun 11
Ist die öffentliche Wasserversorgung auch anfällig?
Selbst wenn Rohwasser wie Seen und Bäche eine Hauptquelle für Kontamination ist, sind öffentliche Wasserversorgung nicht gegen diese Parasiten immun. Leitungswasser kann auch betroffen sein. 12
Laut der Ohio State University:
Diese Parasiten werden nicht effektiv durch Chloration oder andere Desinfektionsmittel kontrolliert. Das Chlor, das zum Abtöten von Bakterien in kommunalem Wasser verwendet wird, wird nicht ausreichend Konzentration oder für eine ausreichende Dauer, um Giardia, Krypto und Cyclospora gegen Chlor zu töten. Wasserfiltration ist üblich, diese Parasiten zu kontrollieren. Folglich sind kommunale Trinkwasserprogramme für den Schutz von wesentlicher Bedeutung. Wenn das kommunale Wasser nicht verfügbar ist, ist das Kochen mindestens 1 Minute eine wirksame Methode zur Steuerung dieser Parasiten in der Wasserversorgung. 13
Die Saskatchewan Note Water Safety Agency:
Diese beiden Parasiten [Cryptosporidium und Giardia] befinden sich im Wasser von Seen und Bächen und in bestimmten Grundwasserquellen unter dem direkten Einfluss von Oberflächenwasser. Gemeinschaften, die ihr Trinkwasser aus diesen Oberflächenwasserquellen erhalten und ihr Wasser nicht richtig behandeln, können Parasiten in ihr Wasserversorgungssystem einführen. Diese Organismen sind sowohl sehr resistent gegen Chlor als auch andere Desinfektionsmittel, mit denen Bakterien und Viren in Trinkwasser abgetötet werden. Darüber hinaus existieren Kryptosporidium und Giardia in Form von Oozysten (Zysten) oder Sporen in der Umwelt und sind klein genug, um bestimmte Arten von Filtern zu bestehen, die bei der Behandlung von herkömmlichem Wasser verwendet werden. 14
Gab es bemerkenswerte und verallgemeinerte Epidemien?
Milwaukee, April 1993
Die größte Wasserepidemie in der Geschichte trat 1993 auf. Es wird geschätzt, dass 403.000 Einwohner von Milwaukee aufgrund der im öffentlichen Wasserversorgungsnetz der Stadt gefundenen Kryptosporidium -Oozysten unter wässrigem Durchfall litten. Viertausend wurden ins Krankenhaus eingeliefert und mehr als 100 starben. 15 Eine der Wasseraufbereitungsanlagen der Stadt wurde vorübergehend geschlossen, aber als das Wasserkochen angekündigt wurde, befand sich der Erreger mehr als zwei Wochen im Aquäduktnetzwerk. 16
Die Stadt Milwaukee hat seitdem mehr als 200 Millionen US -Dollar für die Modernisierung des Behandlungs- und Vertriebssystems der Stadt ausgegeben. Die Trübung (oder die Nebelheit, Indikator für die in Wasser suspendierte Partikelkonzentration) wird jetzt dauerhaft gemessen, und an den Wasserfiltern der Stadt wurden Partikelmeter installiert. 17
Die Krise von 1993 zeigte die Notwendigkeit eines stärkeren Bewusstseins und Verständnisses von Cryptosporidium als Risiko für die öffentliche Gesundheit. Andere identifizierte Lektionen und Bedürfnisse umfassten die Analyse der Quelle und des fertigen Wassers für Cryptosporidium, die Durchführung von Umweltstudien und die wichtige Rolle, die die Medien bei der Kommunikation wichtiger öffentlicher Gesundheitsbotschaften während der Epidemie spielen könnten. 18
Was sind die Symptome und gesundheitlichen Auswirkungen von Cryptosporidiose und Giardiase?
Wenn Sie einen ernsthaften Fall von Lebensmittelvergiftungen oder einen hässlichen "Bauchwanzen" bezeichnen würden, haben die beiden Krankheiten sehr ähnliche Symptome, darunter:
Fett- oder wässriger Durchfall
Krämpfe oder Magenschmerzen
Appetitlosigkeit
Gewichtsverlust
Blähung
Übelkeit und Erbrechen
Leichtes Fieber
Ermüdung
Blähung
Kopfschmerz 19
Auch wenn die Symptome grundsätzlich gleich sind, unterscheidet sich die Zeitspanne zwischen der anfänglichen Aufnahme des Parasiten und den Manifestieren der Symptome zwischen den beiden Krankheiten geringfügig:
Symptome der Kryptosporidiose können in der Woche nach der Infektion und bis zu zwei Wochen dauern, obwohl sie sporadisch bis zu einem Monat 20 kommen und gehen können. Es gibt keine spezifische Behandlung für die Kryptosporidiose, aber Medikamente stehen zur Behandlung von Symptomen 21 zur Verfügung.
Die Symptome von Giardiase können etwas länger dauern (bis zu drei Wochen) und können von zwei bis sechs Wochen oder sogar länger 22 bestehen. Für Giardiase stehen Behandlungen zur Verfügung. 23
Einige Leute veranstalten Parasiten, haben aber keine Wirkung. Die meisten Fälle verschwinden, aber wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich mit Cryptosporidiose oder Giardiase zusammengeschlossen haben, ist es immer eine gute Idee, den Rat und die Betreuung Ihres Arztes oder Gesundheitsberufs Ihrer Wahl zu bitten.
Wer besteht das Risiko für schwerwiegende oder schwerwiegende Fälle von Cryptosporidiose oder Giardiase?
Auch hier werden viele Menschen, die mit diesen beiden Parasiten infiziert sind, keine Symptome bemerken oder sich nicht krank fühlen. Saskatchewan Water Security Agency stellt jedoch fest, dass bestimmte Gruppen wie schwangere Kinder und Frauen eher eine schwerwiegendere Krankheit entwickeln. 24
Zu den Menschen, die schwere Krankheiten nach der Infizierung ausgesetzt sind, gehören:
Menschen mit AIDS
Menschen mit Krebs
Patienten, die mit Organen oder Knochenmark transplantiert werden, nehmen Medikamente zur Entfernung des Immunsystems
Menschen, die mit einem geschwächten Immunsystem geboren wurden 25
Sind Fälle zu bestimmten Jahreszeiten häufiger?
Die gemeldeten Fälle sind in den heißen Monaten im Allgemeinen am höchsten, wenn mehr Menschen Parasiten ausgesetzt sind und gleichzeitig Wasser für Freizeitzwecke im Freien genießen. In den Jahren 2011-2012 berichtete die CDC von Beginn des Sommers bis zum frühen Herbst über einen Höhepunkt des Auftretens der Giardiase. 26 Im gleichen Zeitraum wurde das Auftreten von Symptomen der Kryptosporidiose am Ende des Sommers mit 4,4 multipliziert. 27
Wie kann ich mein Risiko reduzieren, infiziert zu werden?
Die Ohio State University schlägt Folgendes vor, um Ihre Chancen auf die Auswirkungen von Giardiase und Cryptosporidiose zu verringern:
AUSSEN
Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife, bevor Sie essen oder trinken.
Versuchen Sie beim Schwimmen in einem See, einem Fluss oder einem Bach, das Wasser nicht zu schlucken.
Trinken Sie Wasser aus Quellen wie kommunalem Wasser so weit wie möglich.
Wenn das behandelte Wasser nicht verfügbar ist, kochen Sie das Wasser mindestens 1 Minute vor dem Trinken. 25
ZUHAUSE
Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife, bevor Sie essen oder trinken.
Waschen Sie alle rohen Obst und Gemüse unter fließendem Wasser einer behandelten Quelle.
Wenn Sie Milch und Saft trinken, verwenden Sie nur pasteurisierte Produkte.
Verwenden Sie eine Gemüsebürste, um das Äußere von Obst und Gemüse zu reiben.
Beachten Sie die kochenden öffentlichen Warnungen und befolgen Sie die Empfehlungen. 28
Öffentliche Schwimmbäder und Wasserparks
Für diejenigen, deren Idee, im Urlaub "das Harten zu leben" Pools oder Whirlpools gemäß einem Bericht, der im wöchentlichen CDC -Bericht über Morbidität und Mortalität veröffentlicht wurde.
Daher schlägt die CDC vor, die folgenden Vorsichtsmaßnahmen zu treffen:
Schwimmen Sie nicht und lassen Sie Ihre Kinder schwimmen, wenn sie Durchfall haben. Wenn Krypto die Ursache für Durchfall ist, warten Sie 2 Wochen nach dem Anhalten von Durchfall zum Schwimmen.
Überprüfen Sie die Inspektionswerte von Schwimmbädern, Whirlpools und Wasserspielgebieten.
Verwenden Sie vor dem Betreten des Wassers einen Teststreifen Ihres örtlichen Einzelhändlers oder eines Poolversorgungsgeschäfts, um zu überprüfen, ob der pH -Wert und das Brom oder das freie Chlor des Wassers korrekt sind.
Schlucken Sie das Wasser nicht.
Nehmen Sie die Kinder jede Stunde zur Toilette und wechseln Sie die Schichten in einem Wechselbereich und weit vom Wasser entfernt. 29
Ihre beste Verteidigung ist ein endgültiges Barrieresystem
Wie Sie sehen können, sind Cryptosporidium und Giardia buchstäblich überall und präsentieren nicht nur ein echtes Problem für Rohwasserquellen, sondern auch für moderne Wasserversorgungssysteme. Da Cryptosporidium und Giardia Chlor widerstehen und kochendes Wasser viel Zeit und Arbeit erfordert (ganz zu schweigen von der Versorgung kleiner Mengen Wasser gleichzeitig), ist es Ihre beste Verteidigung, ein endgültiges Barrieresystem zur täglichen Reinigung Ihres Trinkwassers einzurichten. Base.
Überprüfen Sie bei der Auswahl eines Systems die Testergebnisse in Bezug auf Parasiten wie Giardia und Cryptosporidium. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Black Berkey ® Reinigungselementen.
Ergebnisse von Kryptoporidium -Reduktionstests und Giardia -Reduktion des Black Berkey ® Reinigungselements
Getränke mit Zuversicht: Unabhängige Labortests zeigen, dass unsere Elemente diese parasitären Verunreinigungen äußerst effektiv sind. In der Tat wurde im Abwasser des für die beiden Verunreinigungen getesteten Systems keine Zyste festgestellt. Dies ist wichtig, da der Verbrauch von nur 10 Giardia -Zysten eine Infektion verursachen kann. 30
Cryptosporidium
Der Mindeststandard für die Eliminierung oder Inaktivierung der Umweltschutzbehörde in den USA für Cryptosporidium beträgt 99 %, eine Reduzierung von 2 log. Black Berkey ® Reinigungselemente überschreiten die nachweisbaren Laborgrenzen und beseitigen Cryptosporidium bei mehr als 99,997% (Log 4,6). Es ist mehr als das Doppelte des EPA -Standards von Log 2.6.
Cryptosporidium
Giardia
Der Mindeststandard für die Eliminierung oder Inaktivierung von EPA für Giardia lamblia beträgt 99,9 %, eine Reduktion von 3 log. Black Berkey ® Reinigungselemente überschreiten die nachweisbaren Laborgrenzen, nachdem sie getestet wurden, um Giardia -Zysten um mehr als 99,994%oder 4,6 log zu reduzieren. Dies übersteigt auch den EPA -Standard.
Giardia
Konsultieren Sie vollständige Informationen in der Wissensbasis.
Die untere Linie
Berkey ® -Systeme, die mit Black Berkey ® Reinigungselementen ausgestattet sind, beseitigen bis zu 99,999% der Viren und 99.9999% der pathogenen Bakterien, während Trihalomethane, anorganische Minerale, Schwermetalle, Pharmazien, Pestizide, VOCs, Petroly -Produkte, Petroly -Minerale, Trach -Chemikalien, Trihalomethane, VOCs, Petroly -Mineralien, Trihals, VOCs, Petroly -Mineralien, Triant -Chemicals, Triacher -Chemikalien, Verringerung, Trihalomethane, VOCs, Petroly -Produkte, Petroly -Minerale, Truacher -Chemikalien, Petroleumprodukte, Petroleumprodukte, Petroleumprodukte, VOCs, Petroleum, zu reduzieren oder zu reduzieren. , Rost, Schlick, Sedimente und sogar radiologische Produkte. Nutzen Sie sauberes und köstliches gereinigtes Wasser, das die gesunden Mineralien beibehält, die Ihr Körper für weniger als 2 Cent pro Gallone gereinigtes Wasser benötigt. Ein Paar Black Berkey ® Reinigungselemente dauert bis zu 6.000 Gallonen, etwa 5 Jahre bei typischer Verwendung.
Erfahren Sie mehr über die Black Berkey ® Reinigungselemente, indem Sie diese verwandten Artikel lesen oder unsere Wissensbasis besuchen:
Fluorid- und Wasserfilter: Effektive Reduktion verstehen
Leptospirose: Eine schwere Krankheit breitet sich häufig durch rohes und kontaminiertes Wasser aus
Black Berkey ® Reinigungselemente: Die letzte Barriere gegen PFOA und andere PFC in Trinkwasser
Beseitigen die Black Berkey ® Reinigungselemente Cyanobakterien, die mit Algenproliferationen assoziiert sind?
Der jüngste Bleiwassertest von Berkey ® Systems ist jetzt verfügbar
Black Berkey ® Reinigungselemente Tests
DIE REFERENZEN:
(1) Cdc.gov: über Parasiten
(30) Giardiase schlüpft in den Vereinigten Staaten, 1971-2011
Teilen Sie diese wichtigen Informationen weiter
Verständnis ist der Schlüssel. Teilen Sie dies mit anderen, damit sie aufgeklärte Entscheidungen in Bezug auf ihr Wasser treffen können.